SPD Weisenau begrüßt Tram-Ausbaupläne

eingetragen in: Aktuelles | 0

Die SPD Weisenau begrüßt ausdrücklich die ins Spiel gebrachte Straßenbahnanbindung von Weisenau, insbesondere die Anbindung des Heiligkreuz-Viertels. „Ohne eine solche Verbindung sehe ich klare  ÖPNV-Kapazitätsprobleme im Endausbau bei der verkehrlichen Anbindung dieses neuen Viertels in der Größe eines kleinen Mainzer Stadtteils. Wenn es darüber hinaus auch eine Tramerschließung des Ortkerns von Weisenau geben könnte, würde dies eine alte Tradition wieder aufleben lassen. Schließlich war Weisenau bis in die 60iger Jahre mit der damaligen Linie 1 verkehrstechnisch an die City angebunden. Um ein solches Projekt erfolgreich zu verwirklichen und die nötige Akzeptanz zu schaffen, bedarf es nicht nur einer positiven Nutzen-Kosten-Untersuchung. Vielmehr bedarf es einer frühzeitigen, starken und nachhaltigen Bürgerbeteiligung. Aus den technischen Problemen bei der Mainzelbahn müssen schon bei der Planung der Trasse nach Weisenau die richtigen Schlüsse gezogen werden“, fordert der SPD-Vorsitzende und Ortsvorsteher Ralf Kehrein.